Pivotation – Rundherum

10. Mai 2012

Stell Dir vor, man schrumpft die Erde auf einen Durchmesser von 50 Metern, zerklüftet sie und bohrt einige Tunnel hinein, verstreut ein paar scharfe und gefährliche Gegenstände, setzt hin und wieder eine Tür, deren Schlüssel man wo anders versteckt und platziert eine Art Dimensionstor in die Mitte des Planeten. Danach reduziert man die Anzahl der wahrnehmbaren Farben auf gefühlte 32 und die Auflösung auf etwa 409 Kilopixel. Wind und Wettergeräusche müssen einer Chiptune Musik weichen. So muss man sich die Entstehung von Pivotation vorstellen.

Neu ist das Konzept von KingKay und ScorpionR95 freilich nicht. Dafür aber sehr schön umgesetzt. Pivotation ist ein klassischer Plattformer auf einem kugelförmigen Level. Wenn man alle Hindernisse gemeistert hat und bis in den Erdkern vordringt, wechselt das Setting und man gelangt in den nächsten Level, von denen es insgesamt drei gibt. War nicht zu schwer und hat Spaß gemacht.

Download unter: Pivotation (nur Windows, keine Installation notwendig)

Kommentieren