Inside My Radio – Feel the Beat

3. Mai 2012

Wer wissen will, was wirklich in seinem Radio abgeht, der sollte sich mal Inside My Radio von Turbo Dindon ansehen. Aber seid gewarnt, ohne Rhythmus im Blut geht da gar nichts. Der grüne Pixel im Bild lässt sich nur steuern, wenn die Bewegungen im Takt zum Hintergrundbeat liegen. Das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört.

Man mag es auf den ersten Blick nicht vermuten, aber auch Inside My Radio ist ein Beitrag zur Ludum Dare 23. Es gehört bisher zu den besten Beiträgen, die mir zur LD23 untergekommen sind. Ich hab zwar noch einige auf der Liste stehen, aber bin mir ziemlich sicher, dass es das Turbo Dindon Team in die Jam Top10 schafft.

YouTube Preview Image

Schiebung! Nachdem ich nach 30 Minuten kapituliert habe, anscheinend hab ich doch nicht genug Rhythmus im Blut, bin ich auf den Taktgeber gestoßen, der sich per F1 einblenden lässt. Das fühlt sich ein wenig wie cheaten an und stört die Optik, macht die Sache aber einfacher.

Download hier: Inside My Radio

Kommentieren