Big Time Monkey – Wenn der Held ein Affe ist

19. Juni 2011

„Seit ich zurückdenken kann – was aufgrund der zahlreichen Tierversuche nicht sehr lange ist – wusste ich, dass ich ein Superheld bin. Mir war klar, dass ich irgendwann aus Frau Doktor Dröges Versuchslabor entkommen würde, um den Kampf gegen das Böse aufzunehmen. Überraschenderweise war es Frau Doktor Dröge selbst, die mich zwang, mein altes Leben in der Zelle hinter mir zu lassen: Ruchlos hat sie sich an meinen beiden Brüdern vergriffen, um sie für ihre teuflischen Pläne zu missbrauchen. Ein Fall für Super-Gordo!“

So beginnt das Abenteuer des Laboraffen Gordo, der in dem Point & Click Adventure Big Time Monkey die Hauptrolle spielt. Der Ausbruch aus dem Versuchslabor ist nur die erste Hürde auf der Suche nach den beiden Brüdern Ham und Sam. In guter alter Adventure-Manier klickt man sich durch ansehliche 2D-Szenarien, trifft auf teils skurrile Gestalten und führt unterhaltsame Gespräche. Und zwar komplett mit deutscher Sprachausgabe.

Für ein Studentenprojekt kommt Big Time Monkey erfreulich professionell daher. Entwickelt wurde es von drei Studenten an der HdM Stuttgart und es braucht sich in Punkto Spieltiefe und Umfang nicht hinter Veröffentlichungen anderer Hochschulen zu verstecken. Vor allem die Sprachausgabe verleiht Big Time Monkey eine professionelle Note. Schließlich haben die wenigsten Hobbyprojekt die Möglichkeit ein Tonstudio zu nutzen.

Entwickelt wurde Big Time Monkey mit Visionaire, mit dem u.a. auch schon Zak McKracken: Between Time and Space umgesetzt wurde. Weitere Hintergrundinfos zum Projektablauf gibt es auf dem Blog Thousand Thoughts von Paul Lawitzki, der auch eine Präsentation über Big Time Monkey auf dem 9. GameDay der HdM Stuttgart gehalten hat.

Vom Spielinhalt selbst will ich hier möglichst wenig veraten. Ich habs in etwa zwei Stunden durchgespielt und es hat mir gut gefallen. Die Rätsel sind nicht sonderlich schwer. Wer trotzdem nicht weiterkommt kann gerne einen Kommentar hinterlassen.

Gefunden auf: Fanadventures.de
Download unter: Big Time Monkey

115 Kommentare zu „Big Time Monkey – Wenn der Held ein Affe ist“

  1. pitter sagt:

    hallo,

    einfache frage: die kaffeetasse ist jetzt leer. wie komme ich an den tee

  2. Anfänger sagt:

    Kann mir bitte einer GENAU erklären wie ich aus dem Labor rauskomme nachdem ich mit den Praktikanten gesprochen habe? ich steh‘ total aufm‘ Schlauch und hab auch irgendwei keine Idee mehr wie das klappen soll.
    🙁

  3. Marco sagt:

    Vielen Dank für das schöne und kurzweilige Spiel. Es hat Spaß gemacht.

  4. Big Time Monkey 2? sagt:

    Gordo sagt, dass es einen zweiten Teil gibt, wenn man am Ende in der Katze die Schere mit der Dröge benutzt. 🙂 Weiß da jemand was zu?

  5. Asamak sagt:

    Ich würde mich über einen zweiten Teil freuen, glaube aber nicht das es einen geben wird. Da Big Time Monkey als Studentenprojekt entwickelt wurde, hat sich das Team vermutlich bereits aufgelöst oder wird spätestens nach dem Hochschulabschluß getrennte Wege gehen. Das sind eher schlechte Voraussetzungen für eine Fortsetzung.

    Am besten ihr fragt direkt beim Entwickler nach. 😉 Einen Link gibts oben im Artikel.

  6. Artur sagt:

    ich bin noch nicht weit aber hab jetz schon ein problem.
    habe gerade diesen emo-chris raus (aus dem klo) bekommen aber was muss ich jetz tun ??????

  7. Asamak sagt:

    Fliehen. Jetzt, wo das Klo frei ist…

  8. anmiro sagt:

    @asamak, ich denke, hab alles zusammen: perrücke, brille, kittel & fingerabdrücke. wenn ich das kostüm vor die kamera halte kommt nur: „und dann“ die fangerabdr. komm ja erst später beim sicherheitsding…

  9. Spätstarter sagt:

    Halli,Hallo, mir geht es so wie anmiro!
    Habe alles und stehe vor der Fabrik wie Ochs vorm Berg. Bekomme als Antwort beim Kostüm von die Kamera halten auch die Worte: „und dann?“ beim Vorlegen der Fingerabdrücke ein „Mmn“!!
    TOR BLEIBT ZU!! Will rein Hilfe!

  10. Asamak sagt:

    Wenn das Kostüm vollständig ist und man es vor die Kamera hält, sollte Gordo sich umziehen. Wenn er das nicht tut, stimmt noch etwas mit der Verkleidung nicht.

  11. Friseur München sagt:

    Schönes Spiel, versetzt einen gleich zurück in die Zeit von Day of the Tentacle und Monkey Island. Mal schaun ob ich die noch irgendwo finde.
    Grüße, Sabine vom Friseur München

  12. Alena sagt:

    Hei ihr 🙂 haben alles gemacht im Supermarkt ,haben den kleber und die Blume 🙂 und dann ??? In der Kanalisation steht nicht Hintergasse was nun !? Danke im voraus

  13. monkeygirl sagt:

    An alle die vor der Fabrik stehen: 1) Kostüm und Fingerabdrücke fertig machen. Dann 2) Maschine ansprechen. 3) Kamera+Kostüm 4) Abdrücke+ Maschine

  14. Big Time Monkey | Thousand Thoughts sagt:

    […] Review on Asamakabino (German) […]

  15. sol sagt:

    gut…angesichts der Kommentare hier scheine ich also nicht die einzige zu sein, die schon beim klodeckel kapitulieren muss…
    er geht nicht auf, weil das handsymbol automatisch verschwindet, sobald ich in die Nähe des Deckels komme…
    ich weiß, dass man den verdammten deckel öffnen muss um im spiel weiterzukommen…aber das spiel hakt und ich kann ihn nicht öffnen… sehr sehr ärgerlich…hätte das spiel wirklich gerne gespielt…

Kommentieren