Tone Death – Der richtige Ton

12. August 2012

Wer testen möchte, ob seine Gesangsstunden gut angelegt waren, kann sich mal an dem Flashgame Tone Death probieren. Alles was man dazu braucht, ist ein Mikrofon und eine geübte Stimme. Wobei man keine Arien singen braucht, sondern lediglich den richtigen Ton treffen muß, um die gläßernen Hindernisse zum bersten zu bringen. Unbedingt im Büro ausprobieren.

Das Minigame wurde von Malcolm Brown beim Experimental Gameplay Project eingereicht. Wer sich warmgesungen hat, mag vielleicht auch die anderen Spiele ausprobieren, die allesamt auch per Mikrofon gesteuert werden.

2 Kommentare zu „Tone Death – Der richtige Ton“

  1. Asamak sagt:

    Ich bin beim dritten Anlauf auf 1800 Punkte gekommen. Wieviel habt ihr?

  2. staR-Kron sagt:

    das klingt so doof, dass ich es mal ausprobieren muss 😀

Kommentieren